IT-Security

Ziel der IT-Security ist es, für den Schutz von Daten und Services zu sorgen. Drei Gesichtspunkte stehen dabei im Vordergrund:

  • die Vertraulichkeit
  • die Integrität
  • die Verfügbarkeit.

Absolute Sicherheit kann nie erreicht werden, daher liegt die besondere Herausforderung darin, Risiken zu analysieren und Maßnahmen so zu wählen, dass die Ziele der Organisation optimal unterstützt werden.

Passwörter

Das Passwort zu Ihrem u:account ist ein Schlüssel zu zahlreichen Services, deren Missbrauch zumindest viel Ärger, aber auch materiellen Schaden verursachen kann.

Um ein definiertes und zeitgemäßes Sicherheitsniveau beim Umgang mit Passwörtern zu erzielen, wurde zu diesem Thema eine Policy ausgearbeitet. Diese ist am 1. März 2013 in Kraft getreten. Folgende Dokumente stehen zur Verfügung:

ACOnet-CERT: Wenn doch etwas passiert

Hundertprozentige Sicherheit gibt es nicht, mit Vorfällen im Bereich der IT-Sicherheit muss daher immer gerechnet werden. Das von der Universität Wien betriebene ACOnet-CERT

  • sucht im Rahmen seiner Möglichkeiten aktiv nach Sicherheitsvorfällen in seinem Bereich,
  • nimmt Meldungen von Dritten entgegen, die Zwischenfälle im ACOnet bemerkt haben und
  • koordiniert die Gegenmaßnahmen.

Die Kontaktadresse für das ACOnet-CERT ist für den Bereich der Universität Wien ist security.zid@univie.ac.at.

Weiterführende Informationen:

KontaktFeedback