Außerbetriebnahme eines mobilen Endgeräts

  1. Sichern Sie alle Daten Ihres alten Geräts.
  2. Entfernen Sie alle Daten des alten Geräts.
  3. Verschlüsseln Sie Ihr mobiles Gerät vollständig - falls nicht ohnehin schon geschehen - und setzen Sie es im Anschluss in den Werkszustand zurück. Dies verhindert, dass nicht überschriebene Datenbereiche von Dritten ausgelesen werden könnten.
  4. Sollte Ihr Mobilgerät keine Verschlüsselung anbieten, löschen Sie den Speicher mit einer entsprechenden App, die durch mehrmalige Schreibvorgänge die Wiederherstellung persönlicher Daten verhindert und so ein sicheres Löschen ermöglicht. Setzen Sie anschließend das Gerät in den Werkszustand zurück.
KontaktFeedback