02.05.2017

    Matrikelnummern werden achtstellig


    Matrikelnummer-Umstellung, Grafik: © Fotolia / Slanapotam

    Mit 12. Mai 2017 erweitert die Univer­sität Wien die bestehenden Matrikelnummern aller Studierenden auf acht Zif­fern. Dafür wird einfach vor die erste Ziffer der siebenstelligen Matrikelnummer eine „0“ gesetzt.

    Beispiel:

    1600001 = aktuell gültige Matrikelnummer
    01600001 = ab Anpassung gültige Matrikelnummer

    Die achtstellige Matrikelnummer wird ab diesem Zeitpunkt in allen Studierendendaten (z. B. in u:space, Moodle etc.) aufscheinen und auf sämtlichen Studiendokumenten der Universität Wien angedruckt werden. Dokumente mit der siebenstelligen Matrikelnummer, die davor erstellt wurden, behalten aber weiterhin ihre Gültigkeit.

    Mehr Informationen und Hintergründe zur Umstellung sind am Blog der Universität Wien verfügbar.

    Änderungen am u:account

    Aktive Studierende erhalten im Zuge der Umstellung eine zusätzliche E-Mail-Adresse mit der achtstelligen Matrikel­nummer (z. B. a01600001@unet.univie.ac.at). Die bereits bestehende E-Mail-Adresse (z. B. a1600001@unet.univie.ac.at) bleibt erhalten und kann weiter verwendet werden. u:account-UserID und -Passwort verändern sich nicht.

    Alle Änderungen am u:account, die die Umstellung der Matrikelnummern mit sich bringt, haben wir hier zusammengefasst: zid.univie.ac.at/umstellung-matrikelnummer/


    KontaktFeedback