WLAN | Windows 10

Bitte verwenden Sie zum eduroam-Login Ihre u:account-UserID in der Form UserID@univie.ac.at und Ihr separates eduroam-Passwort. Dieses können sie hier generieren: http://zid.univie.ac.at/wlan/

Um die vorliegende eduroam-Windows 10-Anleitung verwenden zu können, brauchen Sie einen Computer, der unter Windows 10 läuft und der mit einer Funk-Netzwerkkarte (WLAN) ausgerüstet ist sowie eine gültige u:account-UserID samt Passwort der Universität Wien.

Falls Sie an Ihrem Laptop einen eigenen Schalter zur Aktivierung der WLAN-Funktion haben, schalten Sie diese ein. Außerdem müssen Sie sich in Reichweite eines unserer Accesspoints befinden (WLAN-Standorte).

eduroam bietet einen gesicherten Internetzugang über WLAN. Sowohl die Authentifizierung als auch die Datenübertragung erfolgen verschlüsselt und ist somit dem Zugriff durch Unbefugte entzogen.

Konfiguration

Klicken Sie im Desktop rechts unten auf das WLAN-Symbol. 

Wenn Sie sich in Reichweite eines Accesspoints befinden, sehen Sie hier die verfügbaren Netze der Universität Wien sowie möglicherweise weitere empfangbare Netze in der Umgebung.

Wählen Sie bitte eduroam aus und klicken Sie auf Verbinden.
Hinweis: Wenn Ihre u:account-Zugangsdaten am Rechner gespeichert bleiben sollen, sollte die Option Automatisch verbinden aktiviert sein. Ist dies nicht gewünscht, deaktivieren Sie diese Option.

Nun wird nach Benutzername und Passwort verlangt. Hier geben Sie bitte die Ihre u:account-UserID gefolgt von @univie.ac.at und Ihr eduroam-Passwort ein. Klicken Sie anschließend auf OK.

Windows erkennt die Gültigkeit des Serverzertifikats, gibt aber eine Warnung aus. Klicken Sie hier auf Verbinden.

Nun sollte die Verbindung erfolgreich hergestellt worden sein.

Gespeicherte eduroam-Daten entfernen

Möchten Sie Ihre gepeicherten persönlichen eduroam-Zugangsdaten vom Rechner löschen, gehen Sie folgendermaßen vor:

Klicken Sie im Desktop rechts unten auf das WLAN-Symbol. 

Klicken Sie nun unten auf Netzwerkeinstellungen.

Klicken Sie nun auf Bekannte Netzwerke verwalten.

Suchen Sie bei Bekannte Netzwerke verwalten das eduroam-Netzwerk und klicken Sie auf dieses.

Sobald Sie auf Nicht speichern klicken, werden Ihre eduroam-Zugangsdaten vom Rechner gelöscht.

Manuelle Konfiguration

Falls auf Ihrem Rechner bereits eine Konfiguration von einem eduroam-Netzwerk gespeichert sein sollte, löschen Sie bitte (siehe Zugangsdaten löschen).

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das WLAN-Symbol und anschließend auf Netzwerk- und Freigabecenter öffnen.

Klicken Sie nun auf Neue Verbindung oder neues Netzwerk einrichten.

Wählen Sie die Option Manuell mit einem Drahtlosnetzwerk verbinden aus und klicken Sie dann auf Weiter.

Tragen Sie bei Netzwerkname eduroam ein und wählen Sie bei Sicherheitstyp WPA2-Enterprise aus. Klicken Sie anschließend auf Weiter.

Klicken Sie nun auf Verbindungseinstellungen ändern.

Wechseln Sie zum Reiter Sicherheit. Bei Netzwerkauthentifizierung solle  Microsoft: Geschütztes EAP (PEAP) ausgewählt sein. Klicken Sie daneben auf Einstellungen.

Die Option Identität des Servers mittels Zertifikat überprüfen sollte aus Sicherheitsgründen aktiviert sein. Bei den Vertrauenswürdigen Stammzertifizierungen sollte DigiCert Assured ID Root CA ausgewählt sein.

Klicken Sie anschließend auf OK.

Klicken Sie nun auf Erweiterte Einstellungen.

Aktivieren Sie die Option Authentifizierungsmodus angeben und klicken Sie anschließend auf Anmeldeinformationen speichern.

Geben Sie nun Ihre u:account-UserID gefolgt von @univie.ac.at und Ihr eduroam-Passwort ein.

Klicken Sie anschließend auf OK.

Beende Sie auch alle andern noch geöffneten Konfigurationsfenster, Indem Sie dort auf OK bzw. Schließen klicken.

Ihr Rechner sollte sich nun mit dem eduroam-Netzwerk verbinden.

KontaktFeedback