u:cloud | WebDAV-Einbindung unter Windows

Sie können die u:cloud mithilfe von WebDAV in Ihr Windows-Betriebssystem einbinden und sich damit auf Ihrem lokalen Rechner mit der u:cloud wie mit einem Netzlaufwerk verbinden. Tools von Drittanbietern sind somit nicht notwendig, können aber optional verwendet werden.

Einbindung unter MS Windows Vista/7 mit WebDAV

Öffnen Sie das Windows-Startmenü, z. B. indem Sie links unten in der Leiste das Windows-Symbol anklicken. Mit einem rechten Mausklick auf den Menüpunkt "Computer", kann "Netzlaufwerk verbinden" ausgewählt werden.

Suchen Sie einen beliebigen Buchstaben für das neue Laufwerk aus und geben Sie als Ordner den folgenden Pfad ein:

  • https://ucloud.univie.ac.at/remote.php/webdav/

Bestätigen Sie mit "Fertig stellen" und geben Sie anschließend Ihre u:account-UserID und das dazugehörige Passwort ein.

Sobald die Verbindung hergestellt ist, erscheint die u:cloud in der Liste der Netzlaufwerkverbindungen und ist auch über den Windows-Explorer erreichbar.

Einbindung unter MS Windows 8 mit WebDAV

Öffnen Sie den Windows-Explorer (durch Rechts-Klick auf das Windows-Symbol in der Leiste links unten), klicken Sie auf "Computer" und anschließend auf "Netzlaufwerk verbinden".

Suchen Sie einen beliebigen Buchstaben für das neue Laufwerk aus und geben Sie als Ordner den folgenden Pfad ein:

  • https://ucloud.univie.ac.at/remote.php/webdav/

Bestätigen Sie mit "Fertig stellen" und geben Sie anschließend Ihre u:account-UserID und das dazugehörige Passwort ein.

Sobald die Verbindung hergestellt ist, erscheint die u:cloud in der Liste der Netzlaufwerkverbindungen und ist auch über den Windows-Explorer erreichbar.

KontaktFeedback