08.08.2012

Die Studierenden sollen meine Aufzeichnungen nicht downloaden können. Was kann ich tun?


Wenn die Aufzeichnungen in einem der Hörsäle mit modernisierter u:stream-Ausstattung erstellt wurden, gibt es keinen offiziellen Weg für Studierende sich die Aufzeichnungen herunterzuladen.

 

Für Aufzeichnungen, die in einem der Hörsäle mit unveränderter u:stream-Ausstattung erstellt wurden:

Nach der erfolgreichen Bearbeitung einer Aufzeichnung am u:stream-Server erhält der/die Lehrende, welche/r die Aufzeichnung angefertigt hat, per E-Mail einen Link zur Aufzeichnung zugeschickt.

Dieser Link führt zu einer Seite mit eingebettetem Stream (Streaming-Seite). Die Studierenden können die damit verlinkte Audios/Videos nur online anhören/ansehen aber nicht downloaden.

Wenn Sie diese Vorgehensweise präferieren, müssen Sie ihren Studierenden nach jeder Vorlesungseinheit den entsprechenden Link zur Verfügung stellen, z.B. indem Sie diesen in einer Lernplattform veröffentlichen.

Einfacher gestaltet sich die Einbindung via RSS-Player in Moodle (Anleitung). In den Einstellungen des Players können Sie die Möglichkeit zum Download erteilen und entziehen.


KontaktFeedback