Anlegen eines u:accounts

Der u:account ist der persönliche Zugang zu den IT-Services der Universität Wien für Studierende, MitarbeiterInnen und universitätsexterne Personen.

Er besteht aus u:account-UserID und u:account-Passwort. Beides können NutzerInnen selbst festlegen.

 Hinweis

Sie haben bereits einen u:account und sind in neuer Funktion an der Universität Wien – beispielsweise als Studierende/r, der/die ein Dienstverhältnis beginnt oder als Externe/r, der/die ein Studium aufnimmt? Bitte nutzen Sie dafür ausschließlich Ihren bestehenden u:account.

  • Wenn Sie zusätzlich ein Studium aufnehmen: Loggen Sie sich in u:space ein, um sich als Studierende/r zu registrieren.
  • Wenn Sie zusätzlich ein Dienstverhältnis an der Universität Wien beginnen: Wenden Sie sich an den ZID-Helpdesk, sobald Sie Ihren Dienstvertrag unterzeichnet haben.


Ihre Vorteile eines einzigen u:accounts

  • Nur eine u:account-UserID und ein Passwort 
  • Nur ein E-Mail-Postfach
  • u:space und Moodle bequem gleichzeitig als MitarbeiterIn und Studierende/r nutzen, ohne sich ab- und neu anzumelden
  • Nur eine u:card als Studierenden- und MitarbeiterInnenausweis
  • Mehrere getrennte u:accounts können nachträglich nicht zusammengelegt werden.

Studierende

Studieninteressierte benötigen den u:account für den Antrag auf Zulassung zum Studium in u:space. 

Wenn Sie nach dem Ablauf des u:accounts wieder ein Studium aufnehmen, können Sie Ihren inaktiven u:account reaktivieren. Nutzen Sie dazu das Formular u:account reaktivieren.

Externe

Universitätsexterne Personen – beispielsweise offizielle Gäste und BesucherInnen der Universität Wien, wissenschaftliche KooperationspartnerInnen, MitarbeiterInnen von Firmen, die Arbeiten an der Universität Wien durchführen etc. – können ausgewählte IT-Services nutzen.

BibliotheksnutzerInnen, die nicht an der Universität Wien studieren oder arbeiten, benötigen für die Entlehnung ebenfalls einen u:account.

  • u:account für universitätsexterne BibliotheksnutzerInnen anlegen via u:space