Ausstattung

Betriebssystem

Die Computer Room-Arbeitsplätze laufen unter dem Betriebssystem Microsoft Windows 10  Aufgrund der speziellen Anforderungen öffentlicher Computer Rooms (ständig wechselnde BenutzerInnen, die dennoch stets ein einwandfrei funktionierendes, virenfreies Gerät vorfinden möchten) sind einige Einschränkungen erforderlich - beispielsweise ist es für BenutzerInnen nicht möglich, eigene Programme zu installieren.

Sollten Sie trotzdem den Eindruck haben, dass sich das verwendete Gerät nicht in einem einwandfreien Zustand befindet, verständigen Sie bitte den Computer Room-Support.

Anwendungssoftware

Folgende Programme stehen in allen Computer Rooms zur Verfügung:

  • 7 Zip 18
  • Adobe Acrobat DC CE
  • Adobe Flash Player CE
  • Adobe Illustrator CC 2017
  • Adobe InDesign CC 2017
  • Adobe Photoshop CC 2017
  • ArcGIS Desktop 10.5 (nur NIG 5.OG, Franz-Klein-Gasse 1) 
  • ATLAS.Ti 8
  • Audacity 2
  • CDBurnerXP 4
  • Citavi 6
  • Cran R 3
  • DOSBox (nur OMP1)
  • EndNote X8
  • Eviews 8
  • FileZilla 3
  • GeoDa 1
  • GeoGebra 5
  • Gimp 2
  • Inkscape 0
  • IrfanView 4
  • Jaws 17 (auf ausgewählten Arbeitsplätzen)
  • KompoZer 0
  • LibreOffice 5
  • Magic 13 (auf ausgewählten Arbeitsplätzen)
  • Mathematica 11
  • MatLab 2018a (nur OMP1)
  • MAXQDA 18
  • Microsoft Office Professional 2016
  • MikTex 2
  • MobaXterm 8
  • Mozilla Firefox ESR CE
  • Mozilla Thunderbird CE
  • Notepad++ 7
  • Octave (nur Auf der Schmelz 6a)
  • PuTTY 0
  • QGIS System 2
  • RStudio 1
  • SPSS Amos 25
  • SPSS Statistics 25
  • STATA SE 15 (nur im NIG EG)
  • Sumatra PDF 3
  • TEXnicCenter 2
  • VideoLAN VLC media player 2
  • Virtual Box 5 (nur OMP1)
  • WinPython 3 (nur OMP1)
  • Winshell 3 (nur OMP1)

Barrierefreie Stehterminals

  • Stehterminal

In den Computer Rooms im NIG stehen insgesamt drei barrierefreie Stehterminals zur Verfügung: Zwei Terminals befinden sich in Computer Room 1, ein Terminal in Computer Room 3.

Die Terminals wurden auf vielfachen Wunsch der UserInnen nach Kurzarbeitsplätzen aufgestellt. Wenn man nur schnell etwas erledigen möchte, sind diese Drive-In-Arbeitsplätze eine gute Alternative, insbesondere zu Stoßzeiten, wenn die meisten Arbeitsplätze in den Computer Rooms belegt sind.

Die Terminals verfügen über die volle Funktionalität und Softwareausstattung eines Computer Room Rechners (inkl. Vergrößerungssoftware MAGic), so dass man alle Arbeiten wie gewohnt erledigen kann, nur eben schnell und ohne, dass man sich niederlassen muss.

Durch die motorische Höhenverstellung per Knopfdruck können die Terminals an die eigenen ergonomischen Bedürfnisse angepasst werden, womit die Stehterminals – wie auch alle u:print-Multifunktionsgeräte – barrierefrei im Rollstuhl bedienbar sind.

Wir werden die Nutzung dieser Terminals regelmäßig auswerten und das Service, wenn es von den NutzerInnen angenommen wird, gegebenenfalls ausweiten, um schnelles Ausdrucken, kurzes Nachschauen von Informationen, Abrufen und Versenden von E-Mails u. v. m. schneller zu ermöglichen sowie barrierefreies Studieren an der Universität Wien zu unterstützen.

Weitere Informationen zu barrierefrei Studieren: barrierefrei.univie.ac.at

KontaktFeedback