IT news (in German)

Ergebnisbericht der ZID-Zufriedenheitsumfrage 2021

06.12.2021

Der Ergebnisbericht der ZID-Zufriedenheitsumfrage 2021 steht nun auf den ZID-Webseiten zur Verfügung. Der ZID möchte sich bei allen Teilnehmer*innen der Umfrage bedanken. Mit Ihrem Feedback helfen Sie uns, unsere Services kontinuierlich zu verbessern und an die Bedürfnisse der Nutzer*innen anzupassen.

Zum ZID-Zufriedenheitsumfrage Ergebnisbericht 2021

 

Zusammenfassung der Studie

Allgemein

  • Die Umfrage weist erneut eine sehr hohe Beteiligung von jeweils 12 % sowohl bei Studierenden als auch Mitarbeiter*innen auf und zeigt damit das große Interesse an den IT-Services des ZID. Insgesamt haben 10.885 Studierende (Umfrage 2019: 9.651) und 1.243 Mitarbeiter*innen (Umfrage 2019: 1.223) teilgenommen.
  • Die Ergebnisse sind wiederholt sehr gut. Bei den Studierenden weisen 4 von 14 Services höhere Zufriedenheitswerte als in der letzten Studie von 2019 auf. Bei den Mitarbeiter*innen konnte im Vergleich zu 2019 bei 9 von 19 Services eine Verbesserung der Zufriedenheit festgestellt werden. Jeweils 3 Services bei den Studierenden und Mitarbeiter*innen sind im Vergleich zu 2019 gleichgeblieben, bei jeweils 7 Services ist die Zufriedenheit leicht gesunken. Für die neuen Services liegen noch keine Vergleichswerte vor.

 

Zufriedenheit

  • Unter den Teilnehmer*innen ist die Zufriedenheit sehr groß. Die durchschnittliche Zufriedenheit mit den IT-Services liegt bei den Studierenden bei 4,06 und den Mitarbeiter*innen bei 4,08 (Mittelwert auf einer Skala von 1 „Überhaupt nicht zufrieden“ bis 5 „Sehr zufrieden“).
  • Bei den Studierenden konnten die Services Moodle (4,31), u:space (4,22), ZID-Helpdesk (4,27), Software für Studierende (4,27), Zoom (4,21) und Online-Speicherplatz (4,21) die höchsten Zufriedenheitswerte generieren. Die niedrigsten Zufriedenheitswerte weisen Jitsi Meet (3,59) und BigBlueButton (3,76) auf.
  • Bei den Mitarbeiter*innen haben Online-Speicherplatz (4,40) u:print staff (4,38), Zoom (4,29), IT-Kurse (4,27), VPN (4,26) und u:cloud (4,24) die besten Bewertungen erhalten. Deutliche Verbesserungen zu 2019 sind bei Webmail (von 3,90 auf 4,10), Software für Mitarbeiter*innen (von 3,96 auf 4,08) und Moodle (von 4,02 auf 4,16) zu verzeichnen. Die niedrigsten Zufriedenheitswerte weisen Jitsi Meet (3,53) und Microsoft Teams (3,59) auf.

 

Nutzung

  • Die Häufigkeit der Nutzung der IT-Services ist sehr unterschiedlich.
  • Studierende nutzen u:space (98 %), Moodle (97 %), u:find (96 %) und Zoom (89 %) mit Abstand am häufigsten.
  • Bei den Mitarbeiter*innen werden u:find (91 %), eduroam (79 %), Zoom (78 %), Webmail (78 %) sowie Moodle (74 %) und u:space (74 %) am meisten genutzt.

 

Wahrgenommene Verbesserungen

  • Die Ergebnisse der aktuellen Studie zeigen, dass die seit 2019 umgesetzten Änderungen und Verbesserungsmaßnahmen wahrgenommen wurden. Studierende wie auch Mitarbeiter*innen weisen explizit durch persönliche Kommentare darauf hin, dass ihnen die kontinuierlichen Bemühungen des ZID, die IT-Services zu verbessern und zu erweitern, positiv auffallen.

 

Ausblick

Die erneut sehr hohe Zahl von Teilnehmer*innen belegt, dass den Studierenden und Mitarbeiter*innen die IT-Services ein großes Anliegen sind. Die offenen Rückmeldungen unterstreichen die positive Wahrnehmung. Nur einige Services haben sich im Vergleich zu 2019 verschlechtert. Der ZID sieht diese Ergebnisse als Ansporn, um die IT-Services weiterhin zu verbessern und die Werte auch in kommenden Umfragen auf hohem Niveau zu halten.

Zufriedenheitsumfrage Bild: ZID Universität Wien