Einrichten unter Linux

CUPS

Unter den Betriebssystemen Linux und Apple kann u:print über CUPS (Common Unix Printing System) verwendet werden. Dieses ist der Standard unter den meisten Linux-Distributionen.

Installation (Ubuntu Linux)

1) Prüfen Sie die Version von CUPS auf Ihrem Rechner indem Sie in einem Webbrowser die URL: localhost:631 öffnen. Sie sollten Version 1.3.2 oder neuer installiert haben.
2) Öffnen Sie System -> Systemverwaltung -> Drucken und klicken Sie auf den Button Neuer Drucker.
3) Wählen Sie Windows Printer via Samba und tragen Sie auf der rechten Seite den Drucker uprint.univie.ac.at/FollowMe (für Studierende zum Drucken im PC-Raum) bzw. uprint.univie.ac.at/Staff (nur für Mitarbeiter zum Drucken im Institut), Ihre u:account-UserID und Ihr u:account-Passwort ein. Dann drücken Sie Verifizieren.
4) Ist die Verifikation erfolgreich verlaufen, auf Ok und Vor klicken.
5) Sie werden nun nach dem Druckermodell gefragt. Aktivieren Sie Provide PPD-File und navigieren Sie zum PostScript Printer Description File für den Canon iR C2880/C3380 PS3. Dieses können Sie hier downloaden: CNRC288X1.PPD Klicken Sie auf Vor.
6) In dem nun folgenden Dialog tragen Sie Druckername, Beschreibung und Ort ein.
7) Wenn Sie nun eine Testseite drucken, sollte diese schwarz-weiß ausgedruckt werden.

Hinweise

System
Die Gültigkeit dieser Anleitung beschränkt sich auf Ubuntu Linux.

CUPS
Mit CUPS-Installationen, die älter als Version 1.3.2 sind, können beim Drucken Probleme auftreten.

Druckeroptionen
Wenn Sie die Druckeroptionen ändern wollen, vergessen Sie nicht, die Druckerverwaltung als Superuser zu starten. Öffnen Sie dazu ein Terminal (Anwendungen -> Zubehör -> Terminal) und geben Sie Folgendes ein:

sudo system-config-printer 

Andernfalls werden die geänderten Einstellungen nicht übernommen.

Änderung des u:account-Passwortes
Öffnen Sie die Druckerverwaltung (sudo system-config-printer) und klicken Sie auf Ändern unter dem Menüpunkt Geräte URI. Sie können nun Ihr neues u:account-Passwort eingeben.

Problemlösungen
Sollten Probleme auftreten und trotz VPN-Verbindung keine Verbindung zu u:connect möglich sein,

Connection failed: NT_STATUS_CONNECTION_REFUSED Unable to connect to CIFS host, will retry in 60 seconds...

kann eventuell ein vorangegangener Fehler schuld sein, der den CUPS-Server gestoppt hat. Ein neuerliches Starten des Druckers könnte den Fehler beheben.

KontaktFeedback