Bestehenden Webspace migrieren

Ein bestehender Webspace, der vor Implementierung des Webspace-Services (vor 2022) eingerichtet wurde, kann bis 1. Juli 2022 in das neue System migriert werden.

 Hinweis

Neben der Migration des Webspace ist bis 1. Juli 2022 auch die Migration von Webdatenbanken (MariaDB) notwendig. Dies betrifft alle Datenbanken, welche mit einem alten WWW-Account erstellt wurden, da diese sonst nach dem Stichtag nicht mehr erreichbar sind.

  1. Exportieren Sie die bisherige Datenbank des alten WWW-Accounts (via phpMyAdmin oder bei großen Datenbanken in der Konsole).
  2. Legen Sie mit Ihrem Webspace-Account eine neue Datenbank an.
  3. Importieren Sie die exportierten Daten in die neue Datenbank des Webspace-Accounts.
  4. Tragen Sie die neuen Verbindungsdaten in Ihre Webapplikation ein und prüfen Sie diese auf korrekte Funktion.

Eine ausführliche Anleitung finden Sie unter Webdatenbank migrieren.

Sie müssen eingetragene*r Administrator*in des bestehenden Webspace sein, um diesen migrieren zu können.

  • Legen Sie einen neuen leeren Webspace mit PHP oder Perl an. 
  • Wenn Sie für den bestehenden Webspace eine Subdomain eingerichtet hatten, geben Sie dem neuen Webspace einen anderen Hostnamen. Sie können den bestehenden Hostnamen nach der Migration auf den neuen Webspace übertragen lassen. 
  • Wählen Sie beim Einrichtungsvorgang unter dem letzten Punkt Migration den bestehenden Webspace aus, den Sie migrieren möchten. Die Migration startet anschließend automatisch.

Webspace zur Migration auswählen

  • Prüfen Sie die Kopie auf Fehler und bessern Sie nach, falls erforderlich.
  • Bei Bedarf können Sie den alten Webspace jederzeit erneut migrieren. Etwa wenn Sie mit Ihrer Bearbeitung der Kopie unzufrieden sind und erneut mit einer identischen Kopie des alten Webspace arbeiten möchten: Öffnen Sie dazu die Einstellungen des neu angelegten Webspace und klicken Sie unter Migration auf Erneut migrierenAchtung: Bestehende Daten werden überschrieben.

Damit ist die Migration abgeschlossen. Der neue Webspace greift automatisch auch auf alle bisher mit dem alten Webspace eingerichteten Datenbanken zu.

 Hinweis

Automatische Migration in einen Webspace mit installierter Software (WordPress) ist nicht möglich.

Nach der Migration

Nach der Migration werden bisherige Webadressen nicht automatisch weitergeleitet.

Beispiel: www.univie.ac.at/wunschname wird nicht weitergeleitet zu wunschname.univie.ac.at. Sollten Sie eine Weiterleitung wünschen, müssen Sie die Weiterleitung mit dem Formular Webspace verwalten beantragen. Wählen Sie die Anforderung www-URL umleiten

Wenn Sie für den alten Webspace eine Subdomain eingerichtet hatten, so dass die URL bereits vor der Migration wunschname.univie.ac.at lautete, müssen Sie die Weiterleitung ebenfalls mit dem Formular Webspace verwalten beantragen. Wählen Sie die Anforderung Hostname migrieren