WLAN – eduroam

Das WLAN der Universität Wien heißt eduroam. Es steht Universitätsangehörigen in allen Gebäuden der Universität Wien zur Verfügung.

 Direkter Link

Formular WLAN-Passwort verwalten

Voraussetzungen

  • u:account-UserID in der Form UserID@univie.ac.at
  • WLAN-Passwort

WLAN einrichten

Loggen Sie sich mit Ihrer u:account-UserID in der Form UserID@univie.ac.at und dem WLAN-Passwort ein. Vor dem Login ist es nicht möglich, eine Webseite aufzurufen oder eine VPN -Verbindung herzustellen.

Mehr Informationen zum Einrichten von eduroam auf Ihren Geräten finden Sie unter Anleitungen.

WLAN-Passwort ändern

Aus Sicherheitsgründen sollten Sie das WLAN-Passwort regelmäßig ändern. Nutzen Sie dafür das Formular WLAN-Passwort verwalten.

  1. Loggen Sie sich mit Ihrer u:account-UserID und dem u:account-Passwort ein.
  2. Setzen Sie entweder selbst ein neues WLAN-Passwort, oder lassen Sie dieses automatisch generieren.
  3. Tragen Sie das neue WLAN-Passwort bei allen Geräten ein, mit denen Sie eduroam nutzen.

Ihr aktuelles WLAN-Passwort können Sie unter My u:account abrufen.

WLAN nutzen

Wenn Sie eduroam richtig eingerichtet haben, verbindet sich Ihre Gerät automatisch damit.

Es gibt kein Zeitlimit für die Nutzung. Sie bleiben online, bis

  • Sie sich ausloggen,
  • Sie Ihr Gerät in den Ruhezustand versetzen oder
  • Sie Ihr Gerät aus der Reichweite der WLAN-Accesspoints entfernen.

Ein Ortswechsel ohne neuerlichen Login ist möglich, solange Sie im Bereich der WLAN-Accesspoints bleiben.

 Hinweis

Um eine Verbindung mit dem WLAN herzustellen, muss DHCP auf dem Endgerät aktiviert sein. Dies können Sie in der Systemsteuerung unter Netzwerk auswählen. Der Server weist Ihnen dann automatisch eine für das WLAN berechtigte IP-Adresse zu. 

Sicherheit in eduroam

Der gesamte Datenverkehr in eduroam wird verschlüsselt.

eduroam ist durch zwei zentrale Firewalls gesichert. Ein- und ausgehende Datenverbindungen, die von Geräten innerhalb des eduroam-Netzwerkes initiiert werden, unterliegen keiner Einschränkung. Eingehende Datenverbindungen aus anderen Universitätsbereichen sowie aus dem Internet werden von der Firewall blockiert.

Freigegebene Ordner (Shared-Docs) sind für alle NutzerInnen in eduroam sichtbar und können, sofern kein Passwort gesetzt ist, auch eingesehen werden.

  • Deaktivieren Sie unerwünschte Ordnerfreigaben.
  • Installieren Sie eine Firewall auf Ihrem Endgerät.
  • Deaktivieren Sie in der Windows-Firewall die Datei- und Druckerfreigabe.

 Hinweis

Informieren Sie sich über die Sicherheitseinstellungen und Nutzungsbedingungen vor Ort, wenn Sie eduroam an einer anderen teilnehmenden Institution verwenden.

WLAN befristet nutzen

Bei Veranstaltungen können die OrganisatorInnen Ihren Gästen WLAN-Voucher aushändigen. Ein WLAN-Voucher erlaubt die Nutzung von eduroam für einen befristeten Zeitraum. Die Gültigkeit endet automatisch. WLAN-Voucher sind beim ZID-Helpdesk erhältlich.

eduroam international

eduroam (Education Roaming) ist ein internationales Projekt. Es ermöglicht NutzerInnen, die WLAN-Infrastruktur der teilnehmenden Bildungseinrichtungen mit den WLAN-Zugangsdaten ihrer eigenen Bildungseinrichtung zu verwenden.

Weiterführende Informationen und teilnehmende Länder:

 Anleitungen

Zu den WLAN-Anleitungen