IT-News

Weblogin: Neue Funktion und eduGAIN ab 24. Juni 2019

19.06.2019

Mehr Transparenz und internationale Services nutzen

Das Weblogin der Universität Wien erlaubt Universitätsangehörigen, verschiedene Web-Anwendungen (beispielsweise u:search, Uni-Wiki) innerhalb einer Browsersitzung zu nutzen, ohne sich für jede Anwendung einzeln anzumelden.

Am 24. Juni 2019 ändert sich das Aussehen des Weblogin-Formulars. Ab diesem Zeitpunkt sehen NutzerInnen (nach Eingabe von u:account-UserID und Passwort) auf einer neuen Übersichtsseite, welche persönlichen Daten an die gewünschte Web-Anwendung weitergegeben werden (siehe Screenshot). Üblicherweise sind dies Vor- und Nachname, UserID, E-Mail-Adresse und Art der Zugehörigkeit zur Universität Wien.

Damit ist dieser Prozess für NutzerInnen nun transparent und nachvollziehbar gestaltet.

eduGAIN: Internationale Services nutzen

Ab dem 24. Juni 2019 stehen Universitätsangehörigen außerdem via Weblogin Anwendungen zur Verfügung, die im Rahmen des eduGAIN-Verbundes bereitgestellt werden. NutzerInnen können dann mit den u:account-Zugangsdaten der Universität Wien die Services und Anwendungen internationaler wissenschaftlicher Institutionen nutzen.

Dazu zählt beispielsweise die Software Sketch Engine zur Analyse von Texten oder die Forschungsinfrastruktur CLARIN, die Sprachdaten und Werkzeuge zu deren Analyse zur Verfügung stellt.

 

 

Screenshot Übersichtsseite Weblogin