Telefonie – u:phone

Unter u:phone sind die Telefonanlage der Universität Wien sowie alle dazugehörigen IT-Leistungen für MitarbeiterInnen zusammengefasst.

 Direkte Links

Formular Störung melden

Formular u:phone-Profil bestellen

Profil verwalten

Nutzen Sie folgenden Formulare zur Verwaltung von Profilen:

An der Universität Wien gibt es 6 mögliche Profile. Jedes Profil ist mit unterschiedlichen Berechtigungen und Funktionen verknüpft.

Premium-Profile werden personenbezogen vergeben. Voraussetzung für die Zuweisung eines Premium-Profils:

  • Aufrechtes Dienstverhältnis mit einer aktiven Arbeitsadresse an der Universität Wien; das Anlegen und Beenden der Arbeitsadresse erfolgt durch die Personaladministration
  • Aktive E-Mail-Adresse der Universität Wien

Extra-Profile sind für universitätsexterne Personen oder Personen ohne aktive E-Mail-Adresse der Universität Wien vorgesehen. Außerdem werden sie für nicht-personenbezogene Apparate (beispielsweise in Hörsälen oder Labors) verwendet.

30 Tage nach Ende Ihres Dienstverhältnisses wird Ihr Profil inklusive dem Anrufjournal und den Kontakten automatisch gelöscht.

 Hinweis

Sichern Sie die Daten Ihres Profils, bevor sie gelöscht werden, da sie danach nicht wiederhergestellt werden können.

Verfügbare Profile

BezeichnungBerechtigungMobilityMobile ClientsSprachbox und Webfax
Local PremiumÖsterreich + Auslandszone 1JaJa

Ja

World PremiumWeltweitJa Ja

Ja

Extra LocalÖsterreich + Auslandszone 1NeinNein

Nein

Extra WorldWeltweitNeinNeinNein
Extra InternalHausinternNeinNeinNein
WebfaxWeltweitNeinNeinJa

Local: Anrufe zu Rufnummern in Österreich und allen Ländern der Auslandszone 1 (alle EU-Staaten, alle Nachbarstaaten, USA, Russland, Australien)

World: Anrufe zu allen Rufnummern, ausgenommen nicht freigeschaltete Mehrwertnummern

Internal: Anrufe zu allen Nebenstellen der Universität Wien, kostenlosen 0800-Rufnummern und Notrufnummern

Extra: Fest mit einem Apparat verbunden, kein Wechselarbeitsplatz, kein Anrufjournal

Mobility: Wechselarbeitsplatz möglich, mit Zugangsdaten an- und abmelden

Mobile Clients: Nutzung der Nebenstelle mittels App am Smartphone (Android und iOS)

Sprachbox und Webfax: Anrufbeantworterfunktion, elektronischer Faxempfang (wird als PDF zugestellt)

Zugangsdaten für Premium-Profil verwalten

Ihre Zugangsdaten eines Premium-Profils sind die MobilityID (Rufnummer) und die dazugehörige PIN. Sie werden personenbezogen zugewiesen und Ihnen per E-Mail zugestellt.

Die Zugangsdaten können Sie unter My u:account einsehen. Bei Problemen mit den Zugangsdaten nutzen Sie das Formular Zugangsdaten verwalten.


PIN für Premium-Profil ändern

Die PIN können Sie unter My u:account einsehen. Um die u:phone-PIN zu ändern, nutzen Sie das Formular u:phone-PIN ändern.

 Hinweis

Wenn Sie Ihre PIN ändern, kann es zu einer Störung am u:phone-Apparat kommen. Verwenden Sie diese Option mit Vorsicht.

Am u:phone-Apparat anmelden

Um  u:phone zu nutzen, melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten (MobilityID und PIN) am u:phone-Apparat an. Nutzen Sie dafür die Anleitung aus dem E-Mail, mit dem Ihnen die Zugangsdaten zugeschickt wurden. Dadurch wird Ihr persönliches Profil mit den für Sie freigeschalteten Berechtigungen und Funktionen aktiviert.

Extra-Profile werden ausschließlich vom ZID an- und abgemeldet.

Rufnummer mitnehmen

Nutzen Sie das Formular u:phone-Profil ändern, um Ihre Rufnummer an eine neue Arbeitsadresse mitzunehmen. 

Sie können Ihre Rufnummer mitnehmen, wenn sich Ihre Arbeitsadresse ändert (beispielsweise Sie übersiedeln an einen anderen Standort oder wechseln in eine andere Organisationseinheit). Voraussetzung ist das Einverständnis der bisherigen und der zukünftigen Organisationseinheit.

Sekretariatsnummern und Faxnummern von Instituten können nicht mitgenommen werden. 


Arbeitsplatz wechseln

  1. Melden Sie sich vom u:phone-Apparat des bisherigen Arbeitsplatzes ab. Nutzen Sie dafür die Anleitung aus dem E-Mail, mit der Ihnen die Zugangsdaten zugeschickt wurden.
  2. Lassen Sie den Apparat stehen. Apparate dürfen nur vom u:phone-Team übersiedelt werden.
  3. Melden Sie sich am u:phone-Apparat des neuen Arbeitsplatzes mit MobilityID und PIN an.

Rufnummer deaktivieren

Eine Nebenstelle wird gelöscht, wenn die Person nicht mehr in der Organisationseinheit beschäftigt ist. Ein ganzer Rufnummernblock wird deaktiviert, wenn die Organisationseinheit aufgelöst wird. 

Diensthandy

Wenn Sie über eine gültige Nebenstelle verfügen, kann Ihnen ein Diensthandy zugewiesen werden. Mehr Informationen finden Sie unter Diensthandy.

Nutzungsbedingungen

Die Verwendung von u:phone verpflichtet zur Einhaltung der Benutzungsordnung (PDF). Insbesondere gelten folgende Verpflichtungen:

  • Passwort und PIN sind grundsätzlich geheim zu halten.
  • An den Endgeräten und an den Diensten des Telefonsystems dürfen keine Manipulationen vorgenommen werden.
  • Das Bekleben bzw. Beschreiben von Endgeräten ist verboten.
  • Bei mutwilliger Beschädigung bzw. Vandalismus an Endgeräten behält sich der ZID das Recht vor, Kosten für das Ersatzgerät in Rechnung zu stellen.
  • Bei Bau- und Renovierungsarbeiten ist der Apparat abzustecken und sicher zu verwahren. Nach Ende der Arbeiten kann der Apparat am ursprünglichen Anschluss wieder angeschlossen werden.