u:cloud pro

Für die Zusammenarbeit in Projekten, Arbeitsgruppen oder Teams steht MitarbeiterInnen der Universität Wien u:cloud pro mit 250 GB Speicherplatz zum Hochladen, Speichern und Teilen von Daten zur Verfügung. In begründeten Fällen kann u:cloud pro erweitert werden.

u:cloud pro für Ihren Vorteil

u:cloud pro wird zu den gleichen Kosten wie das Tier-B-Storage-Service verrechnet.

u:cloud pro verfügt über die gleichen Funktionen wie das individuelle u:cloud-Konto, ist aber nicht an eine Person gebunden.

  • Daten sind unabhängig von der Zusammensetzung des Teams verfügbar.
  • Gemeinsam genutzte Daten in der u:cloud pro und persönliche Daten im individuellen u:cloud-Konto werden getrennt verwaltet.
  • Der Speicherplatz in der individuellen u:cloud bleibt unberührt und wird nicht mit dem verbrauchten Speicherplatz in der u:cloud pro verrechnet.

u:cloud pro beantragen

Die u:cloud pro wird von einer Organisationseinheit beantragt und ist für MitarbeiterInnen der Universität Wien vorgesehen.

  1. Wählen Sie zwei Personen aus Ihrem Team als Verantwortliche für die neue u:cloud pro. Diese müssen MitarbeiterInnen der Universität Wien sein.
  2. Legen Sie einen Namen für Ihre u:cloud pro fest.
  3. Wenden Sie sich an Ihre/n EDV-Beauftragte/n. Er/sie holt das Einverständnis der Leitung der Organisationseinheit ein und beantragt die Einrichtung der u:cloud pro mit dem Formular u:cloud pro beantragen. Auch die Leitung der Organisationseinheit selbst kann den Antrag beim ZID stellen.
  4. Der ZID prüft den Antrag, richtet die u:cloud pro ein und erteilt den beiden Verantwortlichen die erforderlichen Rechte.
  5. Nach spätestens zwei Wochen erscheint die neue u:cloud pro als neuer Ordner mit dem von Ihnen gewählten Namen im Ordner Shared im persönlichen u:cloud-Konto der beiden Verantwortlichen.
  6. Die Verantwortlichen erteilen den weiteren Teammitgliedern die erforderlichen Nutzungsrechte für die Arbeit mit der u:cloud pro.

Auf u:cloud pro zugreifen

Auf u:cloud pro können Sie ebenso wie auf u:cloud mittels Browser oder lokal installierter Software zugreifen

Dateien und Ordner teilen

Dateien und Ordner in der u:cloud pro können Sie auf die gleiche Weise mit anderen NutzerInnen teilen wie in der u:cloud.

 Hinweis

Die Nutzungsdauer von u:cloud pro ist auf vier Jahre befristet. Sie wird bei Bedarf durch den ZID verlängert.

u:cloud pro kündigen

Nutzen Sie das Formular u:cloud pro kündigen

Die Kündigung ist jederzeit ohne Kündigungsfrist möglich. Das Kündigungsdatum legen Sie selbst im Formular u:cloud pro kündigen fest.

Die Abschlussrechnung erhalten Sie unabhängig vom Kündigungsdatum am nächsten 1. Dezember. Beispiel: Wenn Sie Ihre u:cloud pro am 4. Dezember 2020 kündigen, erhalten Sie die letzte Rechnung am 1. Dezember 2021. Verrechnet werden die tatsächlich angefallenen Kosten. 

Sichern Sie die Daten, die in der u:cloud pro gespeichert sind, vor dem vereinbarten Kündigungsdatum. Sie können danach nicht wieder hergestellt werden.

Nach der Kündigung sollten Sie die u:cloud pro löschen. Der ZID löscht jede gekündigte u:cloud pro zum vereinbarten Kündigungsdatum, sollte sie zu diesem Zeitpunkt noch online sein.