Domainregistrierung

Organisations- und Subeinheiten der Universität Wien sowie universitätsnahe Institutionen können über den ZID beliebige Domains der Form wunschname.tld (Beispiel: pugilistik.at) registrieren und verwalten lassen. Eine universitäre Nutzung der mit der Domain verbundenen Inhalte – beispielsweise für Projekte oder Kongresse – wird vorausgesetzt. Alle Services zur Domain müssen ausschließlich vom ZID erbracht werden.

 Hinweis

Sie wissen noch nicht, welches ZID-Service für die Webseite Ihrer Organisationseinheit das richtige ist? Auf Webseite für Organisationseinheiten erfahren Sie mehr. 

 Direkter Link

Formular Domainservices beauftragen

Mögliche Domainnamen

Sie können eine Domain in folgender Form registrieren und vom ZID verwalten lassen: 

wunschname.tld – Beispiel: pugilistik.org

Der ZID ist bemüht, eine gewünschte Domain unter jeder beliebigen Top-Level-Domain (tld, beispielsweise .at, .de, .ch, .com, .net, .org oder .eu) zu beschaffen. Beachten Sie die Vergaberichtlinien und rechtlichen Voraussetzungen der jeweiligen Registrierungsstellen. 

 Hinweis

Für eine Domain in der Form wunschname.univie.ac.at beantragen Sie eine Subdomain.

Voraussetzungen prüfen

  • Der Zugriff auf das Formular Domainservices beauftragen ist nur MitarbeiterInnen im aktiven Personalstand der Universität Wien möglich. NutzerInnen mit einem u:account für Externe können keine Domain registrieren.
  • Aus rechtlichen und organisatorischen Gründen kann diese Service nur Organisations- und Subeinheiten der Universität Wien sowie Organisationen, die in einem Naheverhältnis zur Universität Wien stehen, angeboten werden. 
  • Die Domainregistrierung ist kostenpflichtig und erfordert das Einverständnis der Leitung der Organisationseinheit. Eine Übersicht über die anfallenden Kosten finden Sie unter Kosten
  • Der Betrieb der Domain ist nur möglich, wenn der Eintrag im Domain Name System (DNS) ausschließlich auf einen Server der Universität Wien verweist und der ZID Zugriff auf die Zonen hat. Verweise auf externe Server oder Adressen sind nicht zulässig.
  • Services für eine Domain (etwa Webspace, TYPO3, E-Mail) werden vom ZID nur erbracht, wenn die Domain administrativ und technisch ausschließlich vom ZID verwaltet wird.

Domain registrieren

Nutzen Sie das Formular Domainservices beauftragen.

Der ZID benötigt zur Bearbeitung folgende Informationen. Beim Login werden die Daten im Formular teilweise vorausgefüllt:

Domainname: Geben Sie den gewünschten Domainnamen inklusive Top-Level-Domain an.

Aktion: Wählen Sie Neuregistrierung.

Name der Webseite: Kurzbeschreibung zu Verwendung der Domain

Organisationseinheit: 

  • Für die Zuordnung der Domain und die Verrechnung der Domaingebühr geben Sie die Bezeichnung und Nummer der Organisationseinheit sowie die Kostenstelle an.
  • Für die Bestätigung und allfällige Rückfragen sind außerdem der Name der Leitung der Organisationseinheit und die zugehörige E-Mail-Adresse  notwendig.
  • Diese Angaben werden, außer zur Verrechnung der Leistungen, nicht weitergegeben.

Domain-AdministratorIn: 

  • Er/sie ist für den ZID erste Ansprechperson in allen Domainfragen. Er/sie muss dem aktiven Personalstand der Universität Wien angehören. NutzerInnen mit einem u:account für Externe können nicht als AdministratorInnen angegeben werden.
  • Alle automatisch eingerichteten technischen E-Mail-Adressen (hostmaster, webmaster, abuse) werden an seine/ihre E-Mail-Adresse weitergeleitet, sofern beim Auftrag keine andere dafür vorgesehene Person genannt wird.
  • Nur die als AdministratorIn genannte Person und die Leitung der Organisationseinheit sind befugt, Aufträge zur Änderung der Konfiguration zu erteilen.
  • Nach außen scheint der/die AdministratorIn nicht auf, seine/ihre Daten werden auch nicht weitergegeben. Als technischer Kontakt zur Domain wird im Whois der Hostmaster des ZID eingetragen.

Anmerkung:

  • Tragen Sie hier für zusätzlich benötigte Host-Einträge, wie etwa einen www-Record (Beispiel: www.pugilistik.org), den zu adressierenden Webspace ein.
  • Geben Sie bekannt, welche E-Mail-Adressen zur Domain einzurichten sind und wer darauf Zugriff haben soll. 

Bestätigung übermitteln

Aus rechtlichen Gründen ist eine schriftliche Bestätigung Ihres Auftrags erforderlich.

Nach der Anmeldung erhalten Sie per E-Mail ein PDF-Formular, das von der Leitung der Organisationseinheit unterzeichnet werden muss. Übermitteln Sie das unterzeichnete PDF an den ZID per E-Mail an domain-admin@univie.ac.at oder als Fax an +43-1-4277-14279. 

Domain transferieren

Sie können eine bereits registrierte Domain auf Server der Universität Wien transferieren und die Universität Wien als neue Inhaberin eintragen lassen.

Treffen Sie alle nötigen Vorbereitungen, bevor Sie den Auftrag zum Transfer der Domain erteilen, um eine unterbrechungsfreie Umstellung des Services zu ermöglichen: 

  • Ersuchen Sie den/die bisherige/n DomaininhaberIn, das Formular Domain übertragen (PDF) auszufüllen und unterschrieben an Sie zu retournieren. 
  • Ersuchen Sie den/die bisherige/n DomaininhaberIn, bei der für die Domain verantwortlichen Registry einen Whois-Auszug zu den aktuellen Inhaberdaten der zu übertragenden Domain einzuholen und Ihnen zukommen zu lassen.
  • Ersuchen Sie den/die bisherige/n DomaininhaberIn, bei seinem/ihrem Provider den Auth-Code für den Transfer anzufordern und Ihnen zu übermitteln. 
  • Ersuchen Sie den/die bisherige/n DomaininhaberIn, bei seinem/ihrem Provider den Registrar-Lock zur Domain aufheben und alle Felder in der Whois-Abfrage anzeigen zu lassen (keine private registration).
  • Klären Sie mit dem/der bisherigen DomaininhaberIn, welche Host-Einträge, wie etwa ein www-Record (Beispiel: www.pugilistik.org), derzeit in Verwendung sind.
  • Klären Sie mit dem/der bisherigen DomaininhaberIn, welche E-Mail-Adressen bereits zur Domain eingerichtet wurden und weiter betrieben werden sollen. 
  • Kopieren Sie die Dateien zu den Webseiten auf den von Ihnen verwalteten Webspace. 

 Hinweis

Für die Kündigung aller bestehenden Verträge im Zusammenhang der zu übertragenden Domain muss der/die bisherige DomaininhaberIn selbst sorgen. Ebenso müssen offene Rechnungen aus diesen Verträgen selbst beglichen werden.

Domaintransfer beauftragen

  • Wählen Sie im Formular Domainservices beauftragen unter Domain/s die Aktion Transfer.
  • In den folgenden Eingabefeldern sind dieselben Angaben erforderlich wie bei Domain registrieren.
  • Wenn Sie einen Webspace für die Domain nutzen, geben Sie unter Anmerkung die URL oder die Webspace-UserID an.
  • Wenn Sie den Webspace an der Organisationseinheit selbst betreuen, sorgen Sie dafür, dass der zugehörige vHost auf Ihrem Server eingerichtet ist, und geben Sie unter Anmerkung die IP-Adresse des Servers an. 
  • Geben Sie unter Anmerkung den Auth-Code bekannt sowie welche E-Mail-Adressen betrieben und welche Host-Records eingerichtet werden sollen.

Bestätigungen übermitteln

Aus rechtlichen Gründen ist eine schriftliche Bestätigung Ihres Auftrags erforderlich. Sie erhalten per E-Mail ein PDF-Formular, das von der Leitung der Organisationseinheit unterzeichnet werden muss.

Übermitteln Sie das unterzeichnete PDF, das von dem/der bisherigen DomaininhaberIn unterschriebene Formular Domain übertragen (PDF) sowie den von ihm/ihr bei der Registry eingeholten aktuellen Whois-Datenauszug an den ZID per E-Mail an domain-admin@univie.ac.at oder als Fax an +43-1-4277-14279. 

Domain kündigen oder abtreten

Domains sind bis auf Widerruf registriert. Wenn Sie eine Domain nicht mehr benötigen oder zu einem anderen Provider transferieren wollen, müssen Sie das dem ZID mitteilen.

Nutzen Sie das Formular Domain kündigen oder abtreten (PDF).


Domain kündigen

  • Eine Kündigung ist entweder per sofort möglich oder zum Ende des Leistungszeitraumes. Der Leistungszeitraum beginnt mit dem Datum der Registrierung (Stichtag) und verlängert sich üblicherweise automatisch zu jedem Stichtag um ein weiteres Jahr (365 Tage).
  • Da die Domaingebühr immer für einen Leistungszeitraum im voraus bezahlt wird, können bei einer Kündigung keine Kosten refundiert werden.
  • Eine Kündigung muss bis spätestens einen Monat vor Wiederkehr des Stichtags rechtswirksam beauftragt werden, da sonst die Domaingebühr für den kommenden Leistungszeitraum in Rechnung gestellt wird.
  • Sie verzichten auf alle Rechte an der Domain und nehmen zur Kenntnis, dass die Domain seitens der Registry jederzeit an eine/n andere/n Interessenten/Interessentin neu vergeben werden kann.
  • Allfällige offene Forderungen sind auch nach Kündigung zu begleichen. Im Fall laufender oder späterer Rechtstreitigkeiten, die aus dem Betrieb der Domain am ZID resultieren, behält sich die Universität Wien vor, sich auch nach Ende des Vertragsverhältnisses schad- und klaglos zu halten.
  • Mit Wirksamwerden der Kündigung werden auch alle zur Domain gehörigen Services des ZID eingestellt. Sichern Sie vorab alle relevanten Daten in Ihrem Webspace.


Domain abtreten

  • Sie können den ZID jederzeit mit der Abtretung Ihrer Domain beauftragen. Der ZID besorgt bei der zuständigen Registry den für den Transfer nötigen Auth-Code und übermittelt Ihnen diesen zur Einleitung der Transaktion durch Ihren neuen Registrar.
  • Da die Domaingebühr immer für einen Leistungszeitraum im voraus bezahlt wird, können bei einer Abtretung keine Kosten refundiert werden.
  • Allfällige offene Forderungen sind auch nach Abtretung der Domain zu begleichen. Im Fall laufender oder späterer Rechtstreitigkeiten, die aus dem Betrieb der Domain am ZID resultieren, behält sich die Universität Wien vor, sich auch nach Ende des Vertragsverhältnisses schad- und klaglos zu halten.
  • Sie verpflichten sich, umgehend nach der Übergabe alle Verweise auf Server und Kontakte der Universität Wien aus den Domaindaten zu entfernen: Sofort nach dem Transfer werden die Nameserver des ZID ausgetragen. Die Universität Wien bzw. der ZID dürfen nicht mehr als Inhaber bzw. Hostmaster aufscheinen. Auch eine Weiterleitung auf einen Webspace der Universität Wien ist dann nicht mehr zulässig.
  • Mit Wirksamwerden der Abtretung werden alle zur Domain gehörigen Services des ZID eingestellt. Sichern Sie vorab alle relevanten Daten in Ihrem Webspace.
  • Sorgen Sie dafür, dass Ihr neuer Provider bereits vor Abtretung der Domain die erforderlichen Services konfiguriert hat. Der ZID ist für die weitere Verfügbarkeit der Domain nicht verantwortlich.


Bestätigung übermitteln

Aus rechtlichen Gründen ist eine schriftliche Bestätigung Ihres Auftrags erforderlich. Übermitteln Sie das von der Leitung der Organisationseinheit unterzeichnete Formular Domain kündigen oder abtreten (PDF) an den ZID per E-Mail an domain-admin@univie.ac.at oder als Fax an +43-1-4277-14279.

Nutzungsbedingungen

Beachten Sie die Policy Domainregistrierung (PDF).