TV-Streaming

TV-Streaming

Der Zentrale Informatikdienst bietet Instituten die Möglichkeit über das Datennetz der Universität Wien das Radio- und Fernsehangebot von 1aa zu beziehen. Eine Liste der angebotenen Programme finden Sie auf der 1aa-TV-Übersicht-Webseite. Unter anderem stehen Kanäle aus dem Bereich der europäischen Wissenschaftsnetze zur Verfügung.

Bitte beachten Sie: Das TV-Streaming-Service steht ausschließlich MitarbeiterInnen der Universität Wien, an angemeldeten Instituten und nur im Datennetz der Universität Wien zur Verfügung (das Service funktioniert nicht via WLAN, via VPN oder in den PC-Räumen).

Technologie

Die Verteilung der Fernsehprogramme erfolgt über die IP-Multicast-Technik. Dadurch ist es möglich, den Video- und Audio-Inhalt in hoher Qualität zu transportieren. Technisch ist der Empfang an allen Standorten möglich, die mit Glasfaser an das Datennetz der Universität angeschlossen sind. Um die Programme ansehen zu können, ist entweder ein PC mit installiertem VLC-Player oder ein Fernseher mit aktiver Set-Top-Box erforderlich.

Anmeldung

Bevor das Radio- und Fernsehangebot für ein Institut freigeschaltet werden kann, ist eine schriftliche Anmeldung durch den Institutsvorstand erforderlich. Das Anmeldeformular im PDF-Format finden Sie auf unserer Formular-Webseite.

Dieses Service wird durch den ZID erbracht. Den BenutzerInnen ist es nicht gestattet den über diesen Service erhältlichen Inhalt (Content) weiterzuverbreiten und/oder Dritten zugänglich zu machen.

Weitere Informationen

KontaktFeedback