Streaming – u:stream

Mit u:stream können Lehrende ihre Lehrveranstaltung in ausgewählten Hörsälen der Universität Wien unkompliziert aufzeichnen oder live ins Internet übertragen. Zusätzlich können Lehrende vorhandene Video- und Audio-Dateien hochladen, um diese in Moodle und auf Websites als On-Demand-Stream zur Verfügung zu stellen. Lehrende können mit u:stream außerdem Videos schneiden und editieren sowie das u:stream-Studio aufrufen, um Videos im Browser aufzunehmen. Die Lehrenden entscheiden selbst, ob sie u:stream für ihre Lehrveranstaltung nutzen und wie sie Aufzeichnungen veröffentlichen

Studierende können veröffentlichte Aufzeichnungen und Videos zeitlich und örtlich ungebunden (beispielsweise in Moodle) ansehen bzw. Lehrveranstaltungen per Livestream verfolgen. Mit u:stream-Studio können sie auch selbst Videos anfertigen.

 Aktuelles

Zu Semesterbeginn fanden technische Einführungen zum Service u:stream statt. Hier finden Sie Aufzeichnungen dieser Einführungen:

Studierende

Informieren Sie sich im Online-Angebot zur Lehrveranstaltung (u:find, Moodle) oder bei den Lehrenden 

  • ob und wie u:stream in einer Lehrveranstaltung eingesetzt wird und
  • wo die Aufzeichnungen bzw. Livestreams veröffentlicht werden.

Eine zentrale Veröffentlichung der Aufzeichnungen gibt es nicht.

Für die Wiedergabe der Aufzeichnungen oder Livestreams benötigen Sie keine zusätzliche Software und Sie müssen sich auch nicht zum Service anmelden.

Mit u:stream-Studio können Sie selbst über den Webbrowser auf ihrem Endgerät neue Videos anfertigen. Als Quelle dient dabei (je nach Auswahl) der Bildschirm, die Kamera und/oder das Mikrofon des Geräts bzw. daran angeschlossene Hardware, etwa eine externe Webcam.

In den FAQs zu u:stream finden Sie mehr Informationen zur Verfügbarkeit von Aufzeichnungen.

u:stream im Hörsaal nutzen

Wenn Ihre Lehrveranstaltung in einem Hörsaal mit u:stream-Ausstattung stattfindet, können Sie als Lehrende*r oder Tutor*in diese Lehrveranstaltung zu u:stream anmelden. Alternativ können Sie als Mitarbeiter*in auch mit benutzerdefinierten Serien arbeiten.

Loggen Sie sich dazu auf der u:stream-Weboberfläche mit Ihrem u:account für Mitarbeiter*innen ein.

Wenn Sie in Lehrveranstaltungen als Lehrende*r oder Tutor*in tätig sind, werden die verfügbaren Lehrveranstaltungen aufgelistet. Wählen Sie die gewünschte Lehrveranstaltung aus und melden Sie diese zu u:stream an. Alternativ können Sie eine neue benutzerdefinierte Serie für u:stream anlegen.

Die Anmeldung können Sie jederzeit und unabhängig vom Hörsaal durchführen. Mehr Informationen finden Sie in der Anleitung Anmeldung und Verwaltung.

Bislang wurden vorrangig große, stark ausgelastete Hörsäle mit u:stream ausgestattet. Die Geräte werden fest verbaut, mobiles Equipment ist nicht verfügbar.

Beim Service u:stream steht kein integrierter Rückkanal zur Verfügung. Für die Lehre können Sie folgende Aktivitäten in Ihrem Moodle-Kurs als Rückkanal verwenden:

Mit dem Student Response System steht Ihnen ein Online-Tool zur Live-Partizipation zur Verfügung, mit dem Studierende Kommentare verfassen und sich an Umfragen und Quizzes aktiv beteiligen können.

Hörsäle mit u:stream-Ausstattung

  • Boltzmanngasse 5: NEU: Christian-Doppler-Hörsaal, Lise-Meitner-Hörsaal, Ludwig-Boltzmann-Hörsaal; Boltzmanngasse 5, 1090 Wien
  • Campus der Universität Wien: Hörsaal A, Hörsaal B, Hörsaal C1, Hörsaal C2, Hörsaal D, NEU: Seminarraum 3, NEU: Seminarraum 4, Seminarraum D, Seminarraum F, Seminarraum G; Spitalgasse 2–4, 1090 Wien
  • Erwin Schrödinger Institute (ESI): Boltzmann Lecture Hall; Boltzmanngasse 9, 1090 Wien
  • Hauptgebäude: Audimax, Hörsaal 2, Hörsaal 3, Hörsaal 5, Hörsaal 6, Hörsaal 7, Hörsaal 21, Hörsaal 31, Hörsaal 32, Hörsaal 33, Hörsaal 41, Hörsaal 42, Hörsaal 50; Universitätsring 1, 1010 Wien
  • Juridicum: Hörsaal U10, Hörsaal U11, Hörsaal U18; Schottenbastei 10–16, 1010 Wien
  • Neues Institutsgebäude (NIG): Hörsaal I, Hörsaal II; Universitätsstraße 7, 1010 Wien
  • Oskar-Morgenstern-Platz: Hörsaal 1, Hörsaal 2, Hörsaal 4, Hörsaal 6, Hörsaal 11, Hörsaal 13, Hörsaal 14; Oskar-Morgenstern-Platz 1, 1090 Wien
  • Rennweg 14: Hörsaal; Rennweg 14, 1030 Wien
  • Sternwarte: Littrow-Hörsaal Astronomie; Türkenschanzstraße 17, 1180 Wien
  • UBB: Hörsaal 1, Hörsaal 2, Hörsaal 3, Übungsraum 1.1, Übungsraum 1.2, Übungsraum 1.5, Übungsraum 1.6; Djerassiplatz 1, 1030 Wien
  • UZA II: Hörsaal 2, Hörsaal 3, Hörsaal 8, Praktikumsraum (2B201); Josef-Holaubek-Platz 2, 1090 Wien
  • Währinger Straße 29: Hörsaal 1; Währinger Straße 29, 1090 Wien
  • Währinger Straße 38–42: Joseph-Loschmidt-Hörsaal; Carl-Auer-von-Welsbach-Hörsaal, Währinger Straße 38–42, 1090 Wien
  • Zentrum für Translationswissenschaft: Audimax; Gymnasiumstraße 50, 1190 Wien

Aufzeichnung oder Livestream im Hörsaal erstellen


Quellen und Streaming-Variante wählen

Wählen Sie im Hörsaal die Quellen für die Aufzeichnung bzw. den Livestream aus. Die Präsentation, der*die Vortragende oder beides kann aufgezeichnet werden. Auch Audio-Aufzeichnungen sind möglich. Die gewählten Quellen und die Kameraposition können während der Nutzung geändert werden.

Wählen Sie anschließend die gewünschte(n) Streaming-Variante(n). Zur Auswahl stehen:

  • Aufzeichnung
  • Web-Livestream
  • Room2Room-Livestream

Weitere Informationen finden Sie in der Anleitung Streaming im Hörsaal starten.

Tipps

Starten Sie eine Aufzeichnung und/oder einen Livestream. Nutzen Sie die Anleitung Streaming im Hörsaal starten.

  • Verwenden Sie stets ein Mikrofon des jeweiligen Hörsaals. Falls mehrere vorhanden sind, können Sie frei wählen, welches Sie verwenden. 
  • Falls Sie ein am Vortragspult fest installiertes Mikrofon verwenden, entfernen Sie sich nicht zu weit davon. 
  • Beginnen und beenden Sie die Aufzeichnung möglichst zeitnah zum Beginn bzw. Ende Ihres Vortrags. 
  • Wiederholen Sie Fragen und Diskussionsbeiträge von Studierenden, damit diese in der Aufzeichnung gut zu hören sind. 
  • Verwenden Sie die Pause-Funktion bei längeren Unterbrechungen des Vortrags.
  • Verwenden Sie den Mauszeiger des PCs bzw. des Laptops, um Studierende auf Elemente Ihrer Präsentation aufmerksam zu machen. Der Mauszeiger wird aufgezeichnet, Laserpointer oder ähnliches sind hingegen nur im Hörsaal zu sehen.
  • Wenn Sie mit der Kamera arbeiten, bleiben Sie im gewählten Bildausschnitt und schalten Sie das Licht im Tafelbereich nicht aus.

Aufzeichnung im Browser erstellen

Mit u:stream-Studio können Sie über den Webbrowser auf Ihrem Endgerät neue Videos anfertigen. Als Quelle dient dabei (je nach Auswahl) der Bildschirm, die Kamera und/oder das Mikrofon des Geräts bzw. daran angeschlossene Hardware, etwa eine externe Webcam.

Sie können die Videos herunterladen und am eigenen Endgerät speichern, zu u:stream hochladen und einer u:stream-Serie zuordnen. Voraussetzung ist, dass schon vor Beginn der Aufzeichnung eine u:stream-Serie eingerichtet wurde. Mehr Information in der Anleitung u:stream-Studio nutzen.

u:stream-Studio ist auch über Moodle erreichbar. Mehr Information in der Anleitung u:stream-Studio via Moodle nutzen.

Videos zu u:stream hochladen

Über die u:stream-Administration können Sie vorhandene Video- und Audiodateien hochladen, um sie als On-Demand-Stream zur Verfügung zu stellen. Diese Funktion von u:stream kann genutzt werden, auch wenn Sie nicht in Hörsälen mit u:stream arbeiten.

Für den Upload in u:stream loggen Sie sich in die Administration ein, wählen Sie die entsprechende Serie aus und gehen Sie bei dieser auf Upload. Danach können Sie die gewünschten Dateien auswählen und zu u:stream hochladen.

Eine genaue Beschreibung finden Sie in der Anleitung u:stream-Administration nutzen

Alternativ können Sie Dateien aus Moodle zu u:stream hochladen. Mehr Informationen dazu finden Sie in der Anleitung u:stream-Video in Moodle bearbeiten.

Videos editieren

In der u:stream-Administration erhalten Sie einen Überblick über all Ihre Serien und Videos. Weiters können Sie:

  • Metadaten von Serien und Videos editieren
  • Videos hochladen
  • Videos mittels u:stream-Studio aufnehmen
  • Videos schneiden
  • Videos herunterladen
  • Videos löschen

Mehr Informationen erhalten Sie in der Anleitung u:stream-Administration nutzen.

Viele dieser Funktionen stehen auch direkt in Moodle zur Verfügung. Verknüpfen Sie dazu im Moodle-Kurs unter u:stream-Videos eine u:stream-Serie mit dem Kurs. Mit der Verknüpfung lassen sich Ihre Aufzeichnungen auch sehr einfach im Moodle-Kurs veröffentlichen.

Mehr Information finden Sie in der Anleitung u:stream-Serie in Moodle verknüpfen.

Aufzeichnung oder Livestream veröffentlichen

Als Lehrende*r haben Sie mehrere Möglichkeiten, Aufzeichnungen und Livestreams bzw. Audios/Videos zu veröffentlichen. Es liegt in Ihrem Ermessen, für welchen Veröffentlichungsweg Sie sich entscheiden.


Aufzeichnung bzw. Audio/Video veröffentlichen

Die Verarbeitung Ihrer Videos dauert maximal 24 Stunden. u:stream sendet Ihnen nach Abschluss der Verarbeitung eine E-Mail zu jeder Aufzeichnung bzw. jeder hochgeladenen Datei.

Sie finden in der E-Mail mehrere Möglichkeiten für die Veröffentlichung:

  • Veröffentlichen einer Serie in Moodle: Wenn Sie mehrmals in derselben Serie aufzeichnen/hochladen, können Sie mit der Aktivität u:stream in Moodle die gesamte Serie veröffentlichen. Dabei richten Sie nur einmal die Veröffentlichung in Moodle ein, die einzelnen Videos der Serie werden im Laufe des Semesters automatisch in der Aktivität veröffentlicht.
  • Veröffentlichen einer einzelnen Aufzeichnung in Moodle: Über die Aktivität u:stream können Sie auch jede einzelne Aufnahme separat in Moodle veröffentlichen.
  • Veröffentlichung auf Webseiten mittels Link: In der E-Mail erhalten Sie weiters  einen Link zu einem Player. Diesen Link können Sie zur Veröffentlichung der einzelnen Aufnahme auf beliebigen Webseiten nutzen.
  • Embed Code für die Einbettung in Webseiten: In der E-Mail erhalten Sie überdies einen Embed Code, mit dem Sie einen Player mit dem Video auf Webseiten einbinden können.

Mehr Informationen zu den einzelnen Veröffentlichungsmöglichkeiten finden Sie in der Anleitung Aufzeichnung veröffentlichen.

Um einen Player mit dem Video aus u:stream direkt in eine TYPO3-Seite einzubinden, nutzen Sie das Plugin für TYPO3-Seiten der Universität Wien. Der Link zur Einbindung befindet sich in der E-Mail. Informationen zur Nutzung dieses Plugins finden Sie im Intranet auf den Seiten des TYPO3-Supports.

Livestream veröffentlichen

Sie können zwei Arten von Livestreams durchführen:

  • Web-Livestream: Übertragung der Lehrveranstaltung ins Internet
  • Room2Room-Livestream: Übertragung der Lehrveranstaltung in einen anderen Hörsaal

Für die Veröffentlichung von Web-Livestreams und Room2Room-Livestreams nutzen Sie die Anleitung Livestream durchführen.

 Hinweis

Sobald Sie Ihre Aufzeichnungen bzw. Audio-/Video-Dateien zur Verfügung stellen, können Studierende diese über einen Player ansehen. Ein Download wird standardmäßig nicht angeboten. Allerdings können Studierende mit geeigneter Software vergleichsweise einfach Downloads von den Aufnahmen anfertigen. Der ZID kann dies technisch nicht unterbinden.

Das Aufrufen von Videos und Livestreams Ihrer Serien kann bei Bedarf auf die Teilnehmer*innen von einem mehreren Moodle-Kursen beschränkt werden

Aufnahme oder Livestream wiedergeben

Für die Wiedergabe der Aufnahmen oder Livestreams kommt ein Player zum Einsatz. Sie benötigen keine zusätzliche Software und Sie müssen sich auch nicht zum Service anmelden. Weitere Informationen finden Sie in der Anleitung Wiedergabe.

u:stream-Support

Telefonnummer: +43-1-4277-14294, schriftlich via Servicedesk

Bitte berücksichtigen Sie, dass der u:stream-Support durch andere Anfragen oder Termine kurzfristig verhindert sein kann.


Zu Semesterbeginn wird mindestens eine Informationsveranstaltung zu u:stream abgehalten.

Didaktische und urheberrechtliche Beratung erhalten Lehrende am Center for Teaching and Learning (CTL).

 Anleitungen und FAQ

Zu den u:stream-Anleitungen