Webspace

Organisations- und Subeinheiten der Universität Wien sowie Projekte, KongresseArbeitsgruppen oder Abteilungen erhalten auf Wunsch Webspace (Datenspeicherplatz) auf dem Webserver www.univie.ac.at. Dort können sie beliebige Daten – üblicherweise Webseiten – speichern und online zur Verfügung stellen. Für Betreuung und Inhalt des Webspace sind die Organisations- und Subeinheiten verantwortlich, die den Webspace beantragt haben. 

 Hinweis

Sie wissen noch nicht, welches ZID-Service für die Webseite Ihrer Organisationseinheit das richtige ist? Auf Webseite für Organisationseinheiten erfahren Sie mehr. 

 Direkter Link

Formular Webspace beantragen

Webspace verwalten


Webspace beantragen

Nutzen Sie das Formular Webspace beantragen

Der ZID benötigt zur Bearbeitung die folgenden Informationen. Beim Login werden die Daten im Formular teilweise vorausgefüllt.

  • Webmaster Vor- und Nachname, -UserID, -E-Mail-Adresse: Ihre persönlichen Daten sind automatisch als Webmaster-Daten eingetragen. Sie können diese Daten überschreiben. Der/die Webmaster muss dem aktiven Personalstand der Organisationseinheit angehören. Es kann auch eine Ansprechperson für technische Fragen angegeben werden, beispielsweise wenn die Gestaltung der WWW-Seiten durch ein externes Unternehmen erfolgt.
  • Webspace-URL: Geben Sie die gewünschte URL ein. Mehr Informationen unter Webseite für Organisationseinheiten.
  • Webspace-UserID: Geben Sie die gewünschte UserID ein. Maximal 8 Zeichen, nur Kleinbuchstaben, Ziffern und Satzzeichen; üblicherweise eine Abkürzung der Organisationseinheit oder des Projektes.
  • Webspace-Passwort: Wird automatisch vergeben und dem/der Webmaster per E-Mail zugeschickt. Danach sollte der/die Webmaster das Passwort ändern
  • Kurzbezeichnung: Griffiger Name der Organisationseinheit oder des Projektes

Der/die Webmaster wird per E-Mail verständigt, sobald der Webspace zur Verfügung steht.


Webspace löschen

Um einen Webspace zu löschen, sendet der/die eingetragene primäre Webmaster ein E-Mail an den ZID-Helpdesk. Geben Sie die Webspace-URL und die Webspace-UserID an. Falls Sie auf dem Webspace eine Domain oder eine Subdomain betreiben, geben Sie diese ebenfalls an.

Webseite für eine Organisationseinheit erstellen

Am Webserver der Universität Wien stehen Ihnen folgende Werkzeuge und Features zur Verfügung, um eine Webseite für Ihre Organisationseinheit zu erstellen:

  • HTML : Auszeichnungssprache zur Erstellung von Webseiten
  • PHP , CGI : Scriptsprachen zur Erstellung dynamischer Webseiten
  • mod_speling: Tippfehler von NutzerInnen bei der Eingabe von URL oder Dateiendung richtig auflösen (ab der zweiten Verzeichnisebene) 
  • Datenbank
  • Verzeichnisschutz und erweiterter Verzeichnisschutz: Konfigurationsdatei .htaccess, beispielsweise um Verzeichnisse und Dateien vor unerwünschtem Zugriff zu schützen
  • Webstatistik: Informationen über die Besuche auf Ihrer Webseite
  • SSL-Zertifikat: Alle Webseiten am Webserver sind mit einem gültigen Zertifikat ausgestattet und über https:// erreichbar. 

Hinweise zum Datenspeicherplatz

Die Startseite muss index.html, index.htm oder index.php heißen und sich im Webseiten-Ordner /html/ befinden.

Das Löschen des Ordners /html/ kann die Funktionalität beeinträchtigen. Sollte die Verknüpfung zum Ordner /html/ nicht vorhanden sein oder nicht wie gewünscht funktionieren, wenden Sie sich an den ZID-Helpdesk.

Absolute Pfade (serverintern) finden Sie in der Anleitung Verzeichnisschutz unter htaccess.

Wenn Sie mehr als 2 GB Speicherplatz oder besondere Ressourcen (beispielsweise spezielle Software oder Datenbanken) benötigen, wenden Sie sich an den ZID-Helpdesk, bevor sie den Webspace beantragen.

Webseite veröffentlichen

Um die Webseite über die Webserver der Universität Wien im Internet zu veröffentlichen, müssen Sie die Dateien der Webseite auf den Webspace transferieren. Dies ist auf folgenden Wegen möglich:


Webspace als Netzlaufwerk einbinden

  • Servername (Host): \\upload.univie.ac.at\Webspace-UserID
  • NutzerInnendaten: Webspace-UserID und -Passwort 

Nutzen Sie die Anleitungen unter Online-Speicherplatz.

Wenn Sie sich nicht im Datennetz der Universität Wien befinden, ist für den Zugriff eine VPN-Verbindung notwendig.

Legen Sie die Dateien der Webseite für Organisationseinheiten in den Ordner /html/, um sie im Internet zu veröffentlichen.


Mit lokal installierter Software auf den Webspace zugreifen

  • Übertragungsprotokoll: SSH, SCP, SFTP
  • Servername (Host): upload.univie.ac.at
  • NutzerInnendaten: Webspace-UserID und -Passwort 

Nutzen Sie die Anleitungen unter Online-Speicherplatz.

Legen Sie die Dateien der Webseite für Organisationseinheiten in den Ordner /html/, um sie im Internet zu veröffentlichen.

Webseite-Adressen

Nach dem Datentransfer geht die Webseite sofort online und ist unter folgender Adresse abrufbar:

https://www.univie.ac.at/wunschname/ – Beispiel: https://www.univie.ac.at/pugilistik/

Wenn Sie eine Subdomain beantragt haben, lautet die Adresse:

https://wunschname.univie.ac.at – Beispiel: https://pugilistik.univie.ac.at

Mehr Informationen über mögliche URL-Formate finden Sie unter Webseite für Organisationseinheiten.

Nutzungsbedingungen


Benutzungsordnung

Beim Veröffentlichen von Webseiten auf den Servern der Universität Wien sind die u:account-Benutzungsordnung (PDF) sowie die WWW-Richtlinien (PDF) einzuhalten. Lesen Sie diese sorgfältig durch und handeln Sie entsprechend.


Offenlegungspflicht nach § 25 MedienG (Impressum)

Seit der Mediengesetznovelle 2005 gilt für Webseiten die Offenlegungspflicht nach § 25 MedienG.

Nach dieser Regelung sind alle Webseiten-BetreiberInnen verpflichtet, folgende Angaben ständig leicht und unmittelbar auffindbar auf ihren Webseiten zur Verfügung zu stellen:

  • BetreiberInnen-Name (bei Unternehmen die Firma) und
  • Wohnort (bei Unternehmen: Sitz und Unternehmensgegenstand)

Mehr Informationen finden Sie auf Internet4Jurists.


EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Der ZID empfiehlt, den Link zur Datenschutzerklärung für Webseiten der Universität Wien einzubinden.